Herzlich Willkommen

auf der Homepage des TuS Strudden!

Neue Auswechselbänke in Strudden

Wer am letzten Samstag den Sportplatz in Strudden aufgesucht hatte, konnte die neuen Auswechselbänke bereits bestaunen. Diese sind nach zahlreichen Arbeitsstunden unter der Woche noch rechtzeitig für das letzte Heimspiel fertiggestellt worden.   Ein besonderer... mehr lesen

1. Herren – Dauerkarten für die kommende Saison!

Liebe Fans, aufgepasst! Ab sofort sind unsere neuen Dauerkarten für die kommende Saison erhältlich. Damit bekommt ihr Einlass zu allen Punkt- und Pokalspielen unserer Mannschaft und erlebt eine weitere, hoffentlich erfolgreiche Saison in der Bezirksliga. Die Karten... mehr lesen

1. Herren – Einladung zum letzten Heimspiel

Hallo Fußballfreunde und Fans des TuS Strudden. Am kommenden Sonntag um 14:00 Uhr bestreitet unsere Erste das letzte Heimspiel der Bezirksliga-Saison 16/17. Gegner ist der SV Ems Jemgum, der im letzten Sommer zusammen mit uns aufgestiegen ist. Nach dem Spiel möchte... mehr lesen

1. Herren – Spitzenreiter geärgert!

Dreimal zurückgelegen, zwei Platzverweise und am Ende doch noch gepunktet. Eine Wahnsinns-Partie gegen Germania Leer endet am Ende 3:3 und wir klauen dem Aufstiegskandidaten wichtige Punkte. Nach 25 Sekunden führen die Germanen, doch Patrick Breu gleicht schnell per... mehr lesen

1. Herren – TuS lässt Punkte in Aurich liegen

„Da wäre heute sicherlich mehr drin gewesen“, so Stürmer Sören Janssen nach der Partie, die wir in Aurich mit 0:2 verloren haben. „Ein Spiel das man nicht verlieren muss.“ Die ersten Minuten gehörten uns, doch Aurich ging mit seiner ersten und... mehr lesen

1.Herren – Reaktion auf Westrhauderfehn geglückt!

Mit 4:0 siegen wir auswärts beim TuS Weener und zeigen uns somit rehabilitiert vom Rückschlag gegen TuRa. Weener war über weite Strecken bemüht, aber unsere Defensive ließ kaum einmal Chancen zu. In der 17. Minute brachte uns Kapitän Thilo Janßen nach einem Foul an... mehr lesen

1.Herren – TuRa zeigt die Grenzen auf

Eine deftige 0:7-Klatsche setzte es im Heimspiel gegen Westrhauderfehn. Die Gäste waren von Beginn an das dominierende Team und machten innerhalb der ersten 20 Minuten alles klar, indem sie auf 0:3 stellten. Noch vor der Pause legten sie das vierte nach. In Hälfte... mehr lesen